Forrest

Ein stundenlanger Waldspaziergang zum Trinken im Sitzen. Das geht, weil Gerhard Liebl aus dem Bayrischen Wald Zirbenzapfen destilliert. Und weil wir die zusammenbringen mit Rüdiger Sasses Roggen Whiskey, der zwischen 5 und 11 Jahre in Eichenfässern im Münsterland genau darauf wartet gewartet hat. Abgerundet wird das Ganze mit Rauch aus schottischem Single Malt, sowie flüssiger Walnuss und Rosmarin. Auf Eis zu trinken (nicht in der Bestellung enthalten).

100ml (31,3 Vol %)

16,00 

160 € pro Liter

Vorrätig

Gebrauchsanweisung

  • Flasche 45 – 120 Minuten ins Tiefkühlfach
  • Vor dem Eingießen schütteln
  • Becherglas / Weinglas
  • Mit Eiswürfel
  • Auf Wunsch: Augen schließen beim Trinken

 

Becketts Kopf
Cristina Neves und ihr Mann Oliver Ebert führen seit über 15 Jahren eine versteckte Bar im Prenzlauer Berg. Das Besondere, neben handgeschlagenem Eis und antiken Gläsern vielleicht: sie arbeiten fast ausschließlich mit Destillaten aus Handwerksmanufakturen, deren Brenner und Brennerinnen sie persönlich kennen. Einige gemeinsame Flüssigkeiten sind aus dieser langen Zusammenarbeit entstanden. Das Becketts Kopf ist dem klassischen Cocktail verpflichtet. Also kurz, hart und elegant.