Labneh

Otto

Jogurt aus der Milch vom Biobauern Michael Langanke aus der Schorfheide. Leicht gesalzen und 48 Stunden abgehangen wird daraus ein leicht säuerliches, cremiges Labneh. Das Labneh reift im Glas weiter und lässt sich auch nach dem Ablauf des Haltbarkeitsdatums essen. Vertrauen Sie einfach auf Ihre eigenen Sinne, schauen, riechen und schmecken.

230g Glas

8,00 

(34,78 € pro 1kg)

Idee

Das Labneh kann man süß oder salzig essen. Mit Kräutern oder Räucherfisch, zu Kartoffeln, oder mit Marmelade zu Brot oder Kuchen. Anstelle von Schmand oder Crème Fraîche passt es auch wunderbar zu Eintöpfen und Schmorgerichten. Als Basis einer Pizza Bianca kann man es zum Beispiel mit Ziegenfrischkäse vermengen. Die simpelste Variante ist aber wohl, das Labneh mit etwas Ölivenöl und Salz als Dip zu genießen.

 

 

Otto
Koch Vadim Otto Ursus und sein Restaurant, das Otto, sind tief in Berlin und dem Umland verwurzelt. Die Küche an der Oderbergerstraße ist dabei ebenso wie die umgebaute Datsche in der Schorfheide Laboratorium und kulinarischer Experimentierraum: Mit selbst angebauten oder wild gesammelten Lebensmitteln oder Erzeugnissen von Produzent*Innen aus der Region klügeln Vadim und sein Team über Fermentationsprozessen, gären, marinieren, legen ein und loten so alte-neue Möglichkeiten einer regional-saisonalen Küche aus.