Muskeltonikum

Frank Leder

Mit echtem Kornbrand, Rosmarin– und Kümmelöl regeneriert das Muskeltonikum müde Beine – wie sie etwa der auf der Verpackung abgebildete Wandergeselle auf seiner drei Jahre und einen Tag währenden Walz ohne Zweifel verspürt. Aber auch Muskelkater aus weniger historisch-ehrwürdiger Betätigung ist mit ihm bestens versorgt: So freuen sich umzugserprobte Schultern, allzu stramme Fahrradwaden oder auch der berühmte Tennisarm über das erfrischende Tonikum.

100ml Flasche

36,00 

(360,00 € pro 1L)

 

Frank Leder
Wenn es ein Designer geschafft hat, kraftvoll deutsche Identität zum Leitmotiv seiner Arbeit zu machen, ohne dabei mit naiv-heimatlichen Klischees aufzuwarten, dann ist es Frank Leder. Seine Kollektionen stehen sowohl in ihrer Ästhetik als auch der Herstellungsweise fest in der Tradition deutscher Handwerkskunst; malerisch reinterpretiert er Zunft-und Trachtenkleidung in herausragender Qualität. Das zieht vor allem in Japan, wo Frank den Großteil seiner Ware verkauft. Trotzdem: Wir finden es einen Skandal, dass seine Kleidung bislang noch in keinem deutschen Modegeschäft geführt wird. Voller charakteristischem Hintersinn ist auch Franks Kosmetikserie: Ungewöhnliche Duftkompositionen machen seine Pflegeprodukte und Badezusätze zu einem heiteren Vergnügen. Überdies duftet bei Frank Leder selbst eine nach grober Metzgerware benannte Handseife unfassbar gut!