Rote Bete Aufstrich

Nobelhart & Schmutzig

Wir sind jedes Mal enttäuscht, wenn wir einen Gemüsedip aus dem Bioladen probieren. Das kennen Sie bestimmt. Aber wenn’s nun mal nicht die Leberwurststulle sein soll, dann gibt’s hier die perfekte Alternative. 

Die Rote Bete begleitet uns im nördlichen Teil Deutschlands über viele Monate des Jahres und findet immer wieder ihren Weg auf die Nobelhart & Schmutzig Teller. Diese Creme ist eine kleine Hommage an dieses fantastische Gemüse. Gekochte Rote Bete und Zwiebeln werden durch ein wenig Karamell gezogen und dann sofort mit Apfelessig abgelöscht, dazu ein Hauch von Chili und ab in den Mixer. Ein wunderbar erdig-fruchtiger Rote Bete Geschmack – vollmundig, durch die Säure und den Chili herrlich frisch und absichtslos vegan.

 

235g Glas

10,50 

(44,68 € pro 1kg)

Idee

Als Gemüsecreme auf die Stulle oder als Dip für Rohkost. Wer Ketchup und co. boykottieren möchte, kann die Rote Bete in Verbindung mit Pommes Frites einsetzen – vor allem wenn diese mit unserem Räuchersalz abgeschmeckt sind, haut das die Fritten ganz weit nach vorne. Wenn sie den Aufstrich mit Gemüsebrühe oder mit Rote Bete Saft verdünnen, können Sie sich eine leckere Gazpacho zaubern, erwärmt wird das Ganze dann zu einer… Suppe.