Fermentierte weiße Bete

“Schnelles Grünzeug” ist die Gärtnerei von Olaf Schnelle, “essbare Landschaften” sein Motto. Bei ihm wachsen frische Wildkräuter, essbare Blüten, seltene Würzkräuter, wildes Obst, rare Gemüsesorten.

Für diese spezielle Leckerei wurde Olafs grandiose weiße Bete mit duftendem Lavendel fermentiert – mal eine ganz andere “Himmel und Erde” Variation, deren Kontrastreichtum äußerst spannend daherkommt! Von außen mag sie etwas grau anmuten, im Inneren wartet sie mit einer feinen Marmorierung auf.

Das Produkt ist roh, also nicht erhitzt. Es enthält keinerlei Zusatzstoffe.

300g (Abtropfgewicht: 200g)

6,00 

(20€ pro Kilo)

Ideen

Bestens geeignet in Ergänzung zu Innereien, vor allem Leber oder zu (Ziegen-)Frischkäse. Oder als Knabberei statt saurer Gurken. Alles, was man mit Sauerkraut essen würde, ist ebenso mit der weißen Bete zu empfehlen. Einfach mal mit etwas Butter vorsichtig erwärmen und mit Weißwein ablöschen. Super mit fettigen Fleischwaren wie Kochschinken oder Bratwurst.