Karottensuppe / Koriandersaatöl / Frischkäse

Man nehme für 4 Personen:

700 g Karotte
120 g Zwiebel
1 kleine oder halbe Knoblauchzehe
70 g Butter
800 ml Gemüsefond
Luisenhaller Tiefensalz
10 g Koriandersaatöl
1 Chilischote wenn man´s scharf mag
125 g Frischkäse vom Erdhof Seewalde

Und für alle die Karotten gekauft haben, die nach Wasser und nicht nach Karotte schmecken, optional
1 TL Honig
oder
50 g Ingwer
oder
1 TL Currypulver
oder
Pfeffer
oder
1 TL Gara Masala
oder
1 TL Tandoori
oder… oder… oder…

Schmecken Ihre Karotten nach gar nichts, können Sie auch gerne alles zusammen rein kippen…. und bitte den Gemüsehändler wechseln…

Zubereitung

Die Karotten, Zwiebeln und den Knoblauch schälen. Die Karotten dünn aufschneiden, die Zwiebel würfeln und den Knoblauch hacken oder durch die Presse drücken.
Die Butter in einem Topf schmelzen, die Zwiebeln und Karotten sowie den Knoblauch darin anschwitzen, gerne gleich zu Anfang salzen. Wer´s scharf mag kann, auch gleich die fein geschnittene Chilischote mit hinzugeben, sonst den Chili einfach ignorieren.
Dann mit der Gemüsebrühe aufgießen, einen Deckel auf den Topf – geht schneller und spart Energie…
10 bis 15 min auf mittlerer Hitze köcheln lassen, dann im Mixglas oder mit einem Pürierstab mixen und gegebenenfalls noch ein wenig einkochen und abschmecken.

Die Suppe in einer Schüssel, oder in einem tiefen Teller anrichten, mit einer Nocke Frischkäse garnieren und das Koriandersaatöl darüber träufeln.

Mahlzeit!