Honig aus dem Forsthaus Strelitz

Die Bienen vom Forsthaus Strelitz besorgen sich ihren Blütenstaub aus den weiten, naturbelassenen Wäldern der Mecklenburger Seenplatte – und das schmeckt man. Der Honig hat ein besonders intensives Aroma, ist dabei nicht allzu süß und enthält zudem wichtige Wirkstoffe wie Spurenelemente, Mineralstoffe und Vitamine.

Ein Glas (500 Gramm)

10,50 

21,00 € pro Kilogramm

Vorrätig

Idee

Wie jede andere Sorte schmeckt der Akazienhonig am intensivsten pur auf Brot. Er eignet sich auch als Topping für Waffeln, Palatschinken oder für das tägliche Müsli. Durch seine besonders flüssige Konsistenz lässt sich Akazienhonig einfach portionieren und gut mit Flüssigkeiten (Tees, Getränke, Dressings) vermischen. Auch in warmen Speisen entfaltet der Honig sein Aroma ganz wunderbar. So können Sie ihn beispielsweise als Süßungsmittel zum Backen oder zum Veredeln von Soßen verwenden. Beim Backen gilt die Faustregel: 140 g Honig ersetzen ungefähr 100 g Zucker.

Auch als Hausmittel kann man Honig vielseitig anwenden: Er ist ein Entzündungshemmer und wirkt antimikrobiell. Beugt Verdauungsstörungen und Bronchialbeschwerden vor, hilft bei Husten und Erkältungen und eignet sich als milde Hautpflege. Sollte Ihr Honig einmal kristallisieren stellen Sie das Glas einfach verschlossen  in einen Topf mit heißem Wasser auf eine Herdplatte mit kleiner Flamme, und schon wird der Honig nach ein paar Minuten wieder flüssig.