Cloud of Unknowing, 2020

160 x 240 cm
Acryl auf Leinwand

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir diese Kunst nicht ohne weiteres versenden können. Für eine telefonische Rücksprache stehen wir Ihnen jedoch während unserer Restaurant Öffnungszeiten  gerne zur Verfügung.

26.500,00 

Nur noch 1 vorrätig

Torben Giehler

Seine abstrakten Kompositionen, die sich in den gezeigten Arbeiten mit der Stadtarchitektur Berlins auseinander setzen, versuchen die immer komplexere, aber auch spannende mediale und digitale Welt zu verstehen und malerisch zu simulieren. Durch die vielschichtig übereinander gelagerten, transparenten Acrylschichten in seinen Bildern, entstehen bildliche Ebenen und Räume, in denen man wie in einer virtuellen Realität visuell navigieren kann.

Von 1995-1999 studierte Torben Giehler (*1973 in Bad Oeynhausen, Deutschland) an der School of the Museum of Fine Arts in Boston. Danach zog er nach New York City, wo er 2000 seine erste Einzelausstellung bei der Galerie Leo Koenig Inc. hatte.  Es folgten zahlreiche internationalen Ausstellungen in Galerien und Museen. Seit 2009 lebt und arbeitet er in Berlin.

2005 war Torben Giehler auf der Prag Biennale und in „Greater NY“ im MoMA PS1 in New York vertreten. 2019 nahm er an der Havanna Bienale auf Kuba teil. Weiterhin waren seine Werke in renommierten Museen, wie z. B. Kunstmuseum Wolfsburg, Wilhelm-Hack Museum in Ludwigshafen, Künstlerhaus Bethanien, Kunsthalle Zürich, Den Frie Udstillingsbygning in Kopenhagen, Hirschhorn Museum and Sculpture Garden in Washington DC, Cleveland Museum of Art, New Orleans Museum of Art, Carnegie Art Museum, Centro de Arte Salamanca, Nagoya Museum of Fine Arts und im Museum of Fine Arts in Boston ausgestellt.

Mehr Information finden Sie auf seiner Webseite www.torbengiehler.com