Rotkohlsalat / Äpfel / Heidelbeere / Wacholder

Man nehme für 4 Personen:

1 mittelgroßer Kopf Rotkohl
3 Äpfel
1 Zwiebel
2 Eßl. Heidelbeere Fruchtaufstrich von Peter Kunze
1 Eßl. Zucker
4 Eßl. Öl vom wilden Wacholder
Organic Food Studio Verjus
Luisenhaller Tiefensalz

 

Die äußeren Blätter des Rotkohls (wenn sie denn nicht schön sind) entfernen und den Kohl halbieren. Den Strunk mit einem Gemüsemesser herausschneiden und den Rotkohl sehr dünn schneiden. Die Zwiebel schälen, halbieren und ebenfalls in dünne Scheiben schnipseln. Beides in eine große Schüssel geben und nach eigenem Geschmack mit Verjus und Salz marinieren. Dann geben Sie den Heidelbeer Aufstrich (es geht natürlich auch eine andere Marmelade, z.B. Johannisbeere oder Himbeere, hauptsache, sie ist qualitativ hochwertig) und das Wacholderöl dazu.

Die Äpfel werden geschält (oder auch nicht) in Viertel geschnitten, das Kerngehäuse entfernt und dann in dünne Scheiben geschnitten unter den Salat gemischt. Alles noch einmal gut durchziehen lassen und anschließend genießen.